Wir hoffen, Ihr hattet alle ein schönes Wochenende und habt die letzten richtigen Sommer☼strahlen genossen? Das Schlaf und Raum Team hat es sich auch gut gehen lassen, jeder hatte ein paar schöne, freie Tage. Und das ist auch gut so, sind wir doch heute morgen gleich ein wenig enttäuscht gewesen...

Das Telefon stand heute früh nicht still - wie üblich nach dem Wochenende... Als wir gegen die Mittagszeit unseren Anrufbeantworter abgehört haben, war eine Nachricht einer Kundin darauf, die angefragt hatte bezüglich eines Rabattes auf einen Bassetti-Auftrag (sie wollte für knapp 1000 Euro Bassetti von uns bestellen...). Wir haben die Kundin dann natürlich gleich zurückgerufen (ca. 2 Stunden nach ihrer AB-Nachricht) und uns schon gefreut... :-) Aber was müssen wir dann hören? Es hätte sich schon erledigt, sie hat woanders bestellt... *schnief, schnief*

Im ersten Moment waren wir natürlich erst mal enttäuscht und haben uns über uns selbst geärgert. Aber es hatte niemand Schuld, alle waren beschäftigt und wir haben alle nun mal nur zwei Hände... So eine große Bestellung gleich am Montagmorgen am Ersten den Monats... Das wäre was gewesen!

Schön langsam haben wir uns dann aber wieder alle "gefangen", denn schließlich mussten die 1000 Euro ja schnell andersweitig reinkommen ;-) Wir haben es uns dann beruhigt, denn a) wissen wir nicht, ob sie tatsächlich woanders bestellt hat (vielleicht war die "Drohung mit Auftrag" auch nur ein Vorwand oder eine unkonkrete Anfrage) und b) weiß sie nicht, was ihr entgangen ist, nicht bei uns bestellt zu haben ;-) (...und zwei Stunden zu warten sind nun wirklich nicht so lange, so dringend kann es gar nicht gewesen sein)...

Egal wie, solche Enttäuschungen gehören auch dazu und die Kunst ist es, sie schnellstmöglich abzuhaken nach dem Motto "Hinfallen, aufstehen, KRONE RICHTEN, weitergehen"!

Wir wünschen Euch allen eine wunderschöne Woche mit möglichst wenigen Enttäuschungen...!