Untenstehende Email war der versöhnliche Abschluss in einer kleinen - wir nennen es mal - Meinungsverschiedenheit mit einem wirklich sympathischen Kunden aus der Schweiz ;-) Es ging um zu wenig in Rechnung gestellte Versandkosten über Amazon (einen kleinen Teil unseres Sortiments verkaufen wir ja auch über den Riesen...). Im Endeffekt ging es um 9 Euro - im Anbetracht der hohen Amazon-Gebühren und der Aufrechterhaltung unseres Services sind wir ja doch "gezwungen", auf die Kosten zu schauen - auf der anderen Seite könnte man natürlich auch sagen, dass es vielleicht kleinlich war von uns wegen 9 Euro "ein Fass aufzumachen"...

Wie dem auch sei, der Kunde hat es letztendlich mit Humor genommen, wir haben uns auf 5 Euro geeinigt und wenn er das nächste Mal bei uns im Shop was kauft - was er hoffentlich tun wird, versprochen hat er es ;-) - dann werden wir uns dann auch nochmals erkenntlich zeigen. Hierbei haben wir einfach den viel größeren Spielraum...

Auch wir sind nicht perfekt und müssen manchmal auch noch lernen - wobei, wenn man die Email liest, scheint daraus eine richtig nette Geschichte zu entstehen bzw. es wurde bereits schon viel gelacht... :-))

Liebe Frau Wiedmann,
in ein paar Wochen werden wir darüberlachen. :- Diesen Aufwand wegen EUR 9.- Der Hocker wird den Eingangsbereich meiner neuen Wohnung schmücken; als Sitzgelegenheit für das An- und Ausziehen von Schuhen dienen. Sitze ich auf ihm... unsere Story wird so schnell nicht in Vergessenheit geraten.
 
Werde den Betrag überweisen.
Liebe Grüsse,
xxx