Sie haben Fragen? Rufen Sie uns gerne an: +49 (0) 9171 / 89 80 40

Herzlich willkommen

Orientalisch einrichten – das Zuhause als Wohlfühloase

Orientalisch einrichten – das Zuhause als Wohlfühloase

Unsere Tipps für den orientalischen Einrichtungsstil

Mit keinem anderen Wohnstil kann man der Hektik des Alltags so gut entkommen, wie mit dem orientalischen Stil. Orientalisch Wohnen bedeutet Rückzug ins Private und Genuss der selbsterschaffenen Wohlfühloase.

Der Orient umfasst die heutigen Gebiete der arabisch-islamischen Welt, Nordafrikas und des Nahen Ostens. Auch, wenn diese verschiedene lokale Ausprägungen mit sich bringen, gibt es zahlreiche Elemente, die auch über die Grenzen hinweg beständig sind.

Hier erfahren Sie mehr über die stilistischen Elemente, die den orientalischen Einrichtungsstil prägen. Außerdem gibt es verschiedene Tipps und Tricks, wie Sie Ihr Eigenheim in ein Orient-Paradies verwandeln.

Formen, Farben und Materialien: So richten Sie im Orientalischen Stil ein

Arabische Paläste, marokkanische Riads und maurische Zelte: Diese Bildwelten können auch in einer modernen Wohnung umgesetzt werden. Neben Farbgebung und Wohnelementen spielen vor allem die Materialien eine besondere Rolle im orientalischen Stil. Seide, Baumwolle, Organza oder Brokat sind die meistverwendeten Stoffe, die sich in Kissen, Decken und Teppichen wiederfinden.

Bei den Möbeln überwiegen natürliche Materialien, wie Zedernholz, wobei viele Elemente durch ein gläsernes Mosaik überzeugen. Bei den Accessoires und Deko-Teilen sind Edelmetalle besonders beliebt. Silberne Schalen, Teekännchen aus Messing oder Kerzenhalter aus Kupfer schaffen einen edlen Orient-Look.

Verschnörkelte Muster und verzierte Wände sind aus dem orientalischen Stil nicht wegzudenken. Die reichen Verzierungen, welche arabischen, maurischen und persischen Ursprung besitzen, kann man grob in drei Stilrichtungen unterteilen. Besonders beliebt sind Motive rund um Flora und Fauna. Blüten, Ranken und Blätter sind Abbilder der Vegetation und des Lebens. Häufig findet man diese auf Perserteppichen, Kelims oder Kissen. Des Weiteren sind Möbel, Fenster oder Tagesdecken häufig mit geometrischen Mustern, wie Gittern, Netzen oder Linien, verziert. Letzteres ist auch die Kalligraphie ein wichtiger Teil des orientalischen Einrichtungsstils. Arabische Schriftzeichen geben Wänden, Kannen oder Geschirr eine ganz eigene Note.

Die Tischdecke, Kissen und Bettdecken von Bassetti eignen sich perfekt, die eigene orientalische Oase einzurichten. Unter den zahlreichen Farben und Mustern ist für jeden Geschmack das passende Teil dabei.

 

Artikel 1 bis 12 von 123 gesamt

pro Seite

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Artikel 1 bis 12 von 123 gesamt

pro Seite

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5